Der Viro wird den Euro ablösen

Der Viro wird den Euro ablösen

Der wirtschaftliche Zusammenbruch ist eine Frage von wenigen Wochen. Große Teile des Einzelhandels sind jetzt vor Ostern geschlossen. Das komplette Hotelgewerbe sowie Restaurants und Reiseunternehmen setzen keinen Euro mehr um, bei weiter laufenden Fixkosten. Friseure, Blumenläden und viele Handwerksbetriebe haben den Betrieb stark heruntergefahren oder komplett eingestellt. Es ist absehbar, dass die mit wenig Eigenkapital ausgestatteten Kleinunternehmen, die teilweise jahrzehntelang brav ihre Steuern bezahlt haben, zu weit über 80% in die Pleite rutschen werden. Ihnen wird kein Kredit reichen, da nun mal Hotelbetten auch zukünftig nur einmal belegt werden können, der Besuch beim Friseur auch nach der Krise sich nicht vervielfachen wird und niemand plötzlich fünf anstatt einen Blumenstrauß kaufen wird. Einzig der von Amazon beherrschte Versandhandel kann sich über die Situation erfreuen. Aber das hilft der deutschen Wirtschaft kein bisschen.

Innerhalb von Tagen müsste eine Notwährung (z.B. der Viro) durchgesetzt werden. Der Euro wird für einen Zeitraum von erst mal ein Jahr als ungültig erklärt, alle Konten und Geldbewegungen werden eingefroren, alle finanziellen Verpflichtungen ausgesetzt, egal ob Miete, Versicherung, Krankenkasse etc. Sie können später wieder aktiviert werden, unter kontrollierten Bedingungen. Jeder Bürger von der Putzfrau zum Millionär, vom Rentner zum Bundespräsident, bekommt in dieser Zeit monatlich vom Staat z.B. 1.000 Viro überwiesen, aus dem er sein Überleben finanzieren kann. Der Staat übernimmt die Außenverpflichtungen, so dass der Außenhandel weiter funktioniert.

So könnte die bestehende Infrastruktur gerettet werden. Ansonsten werden kapitalkräftige Großunternehmen nach der Krise die Lücken füllen und via Gesetzeslücken in Deutschland kaum noch Steuern zahlen. Das wäre dann die Dauerkrise nach der Krise.


Die Kommentare sind geschloßen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung