Browsed by
Monat: August 2018

Erneuerung der Lieferkette

Erneuerung der Lieferkette

Das Supply Chain Management wird es in der heutigen Form bald nicht mehr geben. Auch hier wird die Digitalisierung mächtig Einzug halten und alte Strukturen einfach überrennen. Nutznießer sind die Unternehmen, die schon heute in die Erneuerung der Lieferkette mächtig investieren. Mittlerweile erwarten wir, dass unsere Bestellung im Online-Handel am nächsten Morgen per Paket zugestellt wird. Das geht uns nicht nur so als Privatperson, sondern auch im Geschäftsleben. Aufträge mit unmöglichen Lieferzeiten werden heute häufig unter Inkaufnahme von Pönalen angenommen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Innovation als primäres Ziel

Innovation als primäres Ziel

Innovation sollte weder Anfang noch Ende haben, sie ist ein evolutionärer Prozess für jedes Unternehmen. Aber viele Firmen haben keine Innovationskultur, sie müssen diese erst lernen. Oder sie werden wenig glorreich untergehen. Eine Kultur für Innovation betrifft nicht nur etwas vollkommen „spaciges“ zu entwickeln, etwas, das die Menschheit noch nie gesehen hat und positiv verändern könnte. Viele deutsche Unternehmen haben solchen Ideen und Techniken produziert, aber leider nie ordentlich vermarktet. Das haben dann vorwiegend amerikanische oder chinesische Firmen erfolgreich übernommen….

Weiterlesen Weiterlesen

Deutschland bald ohne Banken

Deutschland bald ohne Banken

Ist die Analyse von Chefredakteur Beat Balzli nicht etwas kurz gegriffen? Ja, sicherlich ist es ein Unding, dass es keine bedeutende deutsche Bank mehr im internationalen Wettbewerb gibt. Die Deutsche Bank und die Commerzbank sind nur noch Traurigkeit pur. Aber ist die Fusion von zwei erfolglosen Großbanken eine ernstgemeinte Lösung? Der Wind weht doch längst aus anderen Richtungen. Welche internationale Großbank nimmt denn ernsthaft die Digitalisierung auf? Weder HSBC noch Satander noch andere Banken haben Paypal, Wirecard oder andere digitale…

Weiterlesen Weiterlesen

Strategisch vs hektisch

Strategisch vs hektisch

Ein wichtiges Ziel schnell zu erreichen, kann dauern. Häufig wird bei großer Eile schnell der Turbo eingeschaltet und losgelegt. Leider funktioniert das recht selten mit ausgezeichnetem Ergebnis. Fehlende Planung resultiert eben in Fehlern, die vermeidbar gewesen wären. Besser läuft es mit einer mehrstufigen Planung. Das Ziel und der Weg zum Ziel sollte ausgiebig diskutiert werden. In dieser Vorplanung wird der konkrete Ablauf für das Projekt festgelegt. Und dann wird dieser Ablauf systematisch abgearbeitet, im vorgegebenen Takt. Das ist meistens der…

Weiterlesen Weiterlesen

Innovation Fahrradverleih?

Innovation Fahrradverleih?

Eine wohl deutsche Erfindung wird plötzlich zum weltweiten Renner Die Leihfahrräder der Deutschen Bahn oder Nextbike gehen bald unter. Chinesische und US-Startups fluten geradezu die Metropolen mit Leihfahrrädern. 2,35 Mio. Fahrräder alleine in Peking! Ein Leihfahrrad darf nur wenige Meter vom Nutzer entfernt stehen, dann wird es offensichtlich auch genutzt. Der Umweltaspekt ist augenscheinlich gegeben, denn dort, wo diese Fahrräder stehen, geht die Anzahl der Taxifahrten inklusive Uber drastisch zurück. Die Menschen nutzen die Fahrräder wirklich. Allerdings verstopft die schiere…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein Hoch für Beirat, Berater und Interim Manager

Ein Hoch für Beirat, Berater und Interim Manager

“Business has only two Functions — Marketing and Innovation.” Dieses Zitat von Prof. Peter Drucker zeigt eindrucksvoll, wie wohl jedes Unternehmen entstanden ist. Eine mehr oder weniger innovative Idee wird angegangen, umgesetzt und vermarktet. In (fast) jedem kleinen und mittelständischen Unternehmen dreht sich das Hauptaugenmerk um das Kerngeschäft, die Dienstleistung oder Produktion von Gegenständen. Und wohl immer liegt der Fokus auf Vertrieb, Marketing und Absatz. Es gibt natürlich weitere Bereiche in einem Unternehmen, die wichtig für dessen Erfolg sind. Ohne…

Weiterlesen Weiterlesen

Innovationen sichern Fortbestand der KMU

Innovationen sichern Fortbestand der KMU

Es ist kein Geheimnis, dass vor allem mittlere und kleine Betriebe sowie das Handwerk ein Problem mit dem Anheuern von Arbeitskräften haben. Spektakulär immer wieder die Presseberichte über das schlechte Ausbildungsniveau von Schulabgängern, die nicht in der Lage sind halbwegs vernünftig zu schreiben und zu rechnen. Das gilt für den Hauptschulabschluss wie für das Abitur unisono, wobei sich die Zahl der Abiturienten weiter erhöht. 2018 hat sich die Lage wieder verschärft, im Bundesvergleich belegen nun Berlin, Bremen und das alte…

Weiterlesen Weiterlesen

Fehler machen, Versagen, Scheitern

Fehler machen, Versagen, Scheitern

Fehler machen, Versagen, Scheitern, alles Dinge, die uns tief treffen. Gerade als Geschäftsführer oder Unternehmer warten wir nur auf die Häme aus nah und fern. Der Spott, der uns überall entgegen schlägt, im Verein, in der Nachbarschaft, in der Stadt und darüber hinaus, macht uns Angst und trifft uns hart. Die Angst vor Spott und Häme war uns aber schon länger ein böser Begleiter. Bevor wir in diese Krise gerutscht sind, war uns dieser Begleiter schon bekannt, wenn auch nur…

Weiterlesen Weiterlesen

Mr. Phönix für die Krise

Mr. Phönix für die Krise

In aussichtsloser Situation ein neues Ziel anzugehen, ist wohl eines der schwersten Unterfangen überhaupt. Wenn einem alles über den Kopf zusammenbricht, noch die Ruhe aufzubringen einen komplett neuen, unbekannten Weg zu gehen, erfordert vor allem das richtige Personal. Nicht jeder ist dafür geeignet. Krisenspezialisten sind häufig nur für Krisen die richtigen Männer und Frauen. Wenn alles glatt läuft, können sie ihre Stärken nicht ausleben. Heinz-Joachim Neubürger (*1953 – 2015) könnte so ein Spezialist für Krisen gewesen sein. Der ehemalige Siemens-Manager…

Weiterlesen Weiterlesen

Vom Erfolgreichen lernen

Vom Erfolgreichen lernen

Arnold Schwarzenegger kann für viele Unternehmer, Geschäftsführer und Ehrgeizige ein Beispiel sein, wie man Ziele erreicht. Sein unbändiger Glaube an sich und seine Ziele hat ihm viele Schweißperlen gekostet. Der Teeny aus der Steiermark ist früh seinen eigenen Weg gegangen, weit abseits vom Mainstream. Jede einzelne Niederlage hat er zum Anlass genommen, noch besser zu werden. Er hat sich sein eigenes Umfeld aufgebaut, das ihn unterstützte, mit dem er neue Wege gehen konnte. Schwarzenegger hat mit seiner Einstellung in mehreren…

Weiterlesen Weiterlesen

Auftragskrise durch Weltpolitik

Auftragskrise durch Weltpolitik

Die Firma Herrenknecht als einer der weltweiten Innovationsführer im Bau von Tunnelbohrmaschinen zieht sich nun aus dem Iran-Geschäft zurück. Das ist die Konsequenz der Sanktionen des Donald Trump. Ein unterschriftsreifer Vertrag in Höhe von rund 20 Mio. Euro kommt somit nicht mehr zum Tragen, monatelange Verhandlungen laufen ins Leere. Der chinesische Konkurrent kann jetzt seinen Preis nochmals kräftig nach oben schrauben und den Auftrag gewinnbringend sichern. Auch KMU sind vor den Auswirkungen von Sanktionen betroffen, direkt oder indirekt. Als Zulieferer…

Weiterlesen Weiterlesen

Musk und TESLA, das Schauspiel zum Anschauen

Musk und TESLA, das Schauspiel zum Anschauen

Elon Musk ist ohne Zweifel ein Visionär, ein Multitalent, der Projekte voranbringt. Er vereint einige Eigenschaften, die jeder Unternehmer haben sollte, in seiner Person oder in seinem innersten Team. Elon Musk ist selbstsicher genug, dass seine technischen Ideen im Großen wie im Kleinen auch umzusetzen sind. Es muss für ihn ein Horror sein zu sehen, wie andere Unternehmen Autos oder Raketen bauen. In vielen Dingen sieht er Verbesserungspotenzial, das andere nicht sehen. Er hinterfragt Dinge, die andere einfach so akzeptieren,…

Weiterlesen Weiterlesen

In der Krise anfangs nur kleine Veränderungen notwendig

In der Krise anfangs nur kleine Veränderungen notwendig

Krisen und Veränderungen betreffen sowohl kleine, als auch große Unternehmen. Wenn der Markt wegbricht, disruptive Impulse aus anderen Bereichen ganze Branchen aufschrecken, kann auch ein großes Unternehmen schnell ins Schlingern geraten. Nur ist solch ein Jumboschiff lange Zeit stabil und kleine Löcher im Rumpf machen ihm erst einmal nichts aus. Wenn es dann mal in Schieflage gerät, ist es aber nur noch mit sehr hohen Aufwand wieder fit zu bekommen und auf neuen Kurs zu bringen. Im agileren Mittelstand sieht…

Weiterlesen Weiterlesen

Meike Schlecker noch frei in London

Meike Schlecker noch frei in London

Die zu 2 Jahre und 8 Monate verurteile Meike Schlecker lebt als alleinerziehende Mutter seit Jahren in London. Das ist wohl der Grund, dass sie ihre Gefängnisstrafe noch nicht antreten musste. Meike Schlecker wurde wegen Insolvenzverschleppung und Beihilfe zum Bankrott verurteilt. Sie und ihr Bruder entnahmen dem Unternehmen noch wenige Tage vor dem Antrag auf Insolvenz Geld. Vermutlich wären sie und ihr Bruder wesentlich günstiger davon gekommen, wenn die beiden rechtzeitig vor Insolvenzantrag gute Berater und Anwälte hinzugezogen hätten. Fast…

Weiterlesen Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung